Uhu-Gehege

Am 11.03.2015 wurde das neue Uhu-Gehege im Naturzentrum Wildpark Knüll eingeweiht. Noch näher, ohne Zaun, Scheibe oder Gitter kann man den größten unserer heimischen Eulen wohl nicht kommen. Lediglich ein Holzzaun trennt die Besucher von den Tieren, die in der 120 Quadratmeter großen Anlage viel Platz haben. Damit wird der Wildpark Knüll seinem Bildungsauftrag gerecht und präsentiert artgerecht gehaltene heimische Wildtiere in einer modernen Anlage.

Das neue Uhu Gehege hat ca. 82.000 Euro gekostet. Dabei wurden vom Förderverein Wildpark Knüll 13.000 Euro in die Anlage gesteckt.

Die restlichen Kosten wurden vom Schwalm-Eder-Kreis und der Leader-Förderung getragen. Der Förderverein Wildpark Knüll will weitere Projekte im Wildpark Knüll unterstützen und sucht dazu Mitglieder und Sponsoren, damit diese Aufgaben auch in der Zukunft bewältigt werden können.

Falkner Michael Schanze, Uhu Pimpf und Wildparkleiter Dr. Wolfgang Fröhlich
Falkner Michael Schanze, Uhu Pimpf und Wildparkleiter Dr. Wolfgang Fröhlich im neuen Uhu Gehege

Bildergalerie Uhugehege

Von der Einweihung des Uhu Geheges gibt es eine schöne Bildergalerie.

Klicken Sie hier um zur Bildergalerie zu gelangen